Trickbetrug

Falsche Unitymedia-Mitarbeiter bestehlen 90-Jährige in Essen

Trickbetrüger haben sich an der Haustür als Unitymedia-Mitarbeiter ausgegeben.

Trickbetrüger haben sich an der Haustür als Unitymedia-Mitarbeiter ausgegeben.

Foto: Kerstin Kokoska

Essen.  Zwei Männer haben sich in Essen als Mitarbeiter von Unitymedia ausgeben und eine 90-Jährige bestohlen. Die Täter erbeuteten Bargeld und Schmuck.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Männer haben bei einer 90-Jährigen in Essen-Rüttenscheid geklingelt, sich als Mitarbeiter des Kabelnetzbetreibers Unitymedia ausgegeben und der Seniorin Schmuck und Bargeld gestohlen. Dies teilte die Essener Polizei am Sonntag mit.

Am Mittwoch um 16 Uhr schellten das Trickbetrüger-Duo an der Tür der 90-Jährigen und gab vor, den Fernseher kontrollieren zu müssen. Die Seniorin ließ die beiden Männer, die an ihrer Oberbekleidung ein Schild mit dem Firmennamen trugen, in die Wohnung.

Polizei Essen sucht nach den Trickbetrügern

In der Wohnung lenkte einer der beiden die Frau ab, während der andere Schmuck und Bargeld stahl. Erst nachdem das Duo wieder weg war, bemerkte die Frau den dreisten Diebstahl.

Die Polizei sucht nach den beiden Trickbetrügern. Einer der beiden Männer soll 1,80 Meter groß ,schlank und zwischen 30 und 35 Jahren alt sein. Sein Komplize soll eine kräftige Statur haben. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei Essen unter 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben