Promi-Besuch

Ex-Boxer Axel Schulz teilt in Essener Baumarkt Veilchen aus

Die Boxer-Faust zwischen zwei Baumarkt-Fäusten: Ex-Profi-Boxer Axel Schulz (M.) war zu Gast im Hellweg-Baumarkt in Rellinghausen und traf dort Moustafa Khodr (l.) und Marco Steinmeier.

Die Boxer-Faust zwischen zwei Baumarkt-Fäusten: Ex-Profi-Boxer Axel Schulz (M.) war zu Gast im Hellweg-Baumarkt in Rellinghausen und traf dort Moustafa Khodr (l.) und Marco Steinmeier.

Foto: Hellweg

Essen.  Es ging um Veilchen. Zugeschlagen hat Ex-Boxprofi Axel Schulz bei seinem Besuch in Essen trotzdem nicht.

Für Veilchen war der ehemalige Profi-Boxer Axel Schulz schon früher ein Experte. Etliche Gegner durften eines als Erinnerung an ihn aus dem Kampf mitnehmen. Einzige Bedingungen: Sie mussten es im Gesicht tragen. Nach seinem Abschied aus dem Ring ist Schulz auch mit 50 Jahren dem Veilchen-Thema treu geblieben. Als Unternehmer wirbt er nun für eine eigene Blumenlinie. Neben den Veilchen gibt es hier Kräuter oder Hortensien. Darum ging es auch bei einem Besuch des Schwergewichtlers kürzlich im Hellweg-Baumarkt in Rellinghausen.

Baumarkt-Personal und Kunden schwärmen von Axel Schulz

Bestens gelaunt nahm sich Axel Schulz Zeit, um Fragen zu beantworten, Autogramme zu schreiben und für Selfies in die Kamera zu lächeln. Der stellvertretende Marktleiter Moustafa Khodr schwärmte:„Axel Schulz ist wahnsinnig sympathisch und authentisch. Mit seiner bodenständigen Art ist er bei unseren Kunden richtig gut angekommen und hat für viel Betrieb und gute Unterhaltung gesorgt.“ – „Ein rundum gelungener Tag“, sagte auch Marco Steinmeier, ebenfalls stellvertretender Marktleiter bei Hellweg.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben