Unfall

Essens gefährlichste Kurve: Mercedes kracht vor Mauer

Das Auto wurde bei der Kollision mit der Mauer komplett zerstört.

Foto: Polizei

Das Auto wurde bei der Kollision mit der Mauer komplett zerstört. Foto: Polizei

Essen.   26-Jähriger bei Unfall auf der Matthias-Erzberger-Straße in Essen-Schonnebeck schwer verletzt. Handvoll ähnlicher Crashs binnen drei Monaten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Essens wohl gefährlichster Kurve hat sich zum wiederholten Mal ein Unfall ereignet, bei dem ein 26 Jahre alter Mercedes-Fahrer schwer verletzt wurde.

Der Mann krachte mit seinem Wagen am Freitagmorgen gegen 1.45 Uhr gegen die Mauer einer Grundstückseinfahrt an der Matthias-Erzberger-Straße in Schonnebeck. Das Auto wurde komplett zerstört.

Die Polizei stellte den Führerschein des 26-Jährigen nach einer Blutprobe sicher. Nach Auskunft der Behörde kam es an selber Stelle allein in den drei vergangenen Monaten zu einer Hand voll ähnlicher Unfälle, die allerdings keine Verletzten forderten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (9) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik