Vermisstenfall

Essenerin wird vermisst - wer hat Petra S. (58) gesehen?

Die Essener Polizei sucht nach einer Vermissten aus Dellwig.

Die Essener Polizei sucht nach einer Vermissten aus Dellwig.

Foto: Montage / Archiv

Essen.  Die Essener Polizei fahndet nach einer 58-Jährigen aus Essen-Dellwig. Jetzt hat die Behörde ein Foto der vermissten Frau veröffentlicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Essener Polizei sucht nach Petra S.. Die 58-Jährige aus Dellwig wird seit Sonntag, 19. Mai, vermisst. Gegen 14 Uhr verließ sie ihre Wohnung in einem Mehrfamilienhaus am Reuenberg in Essen-Dellwig und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Warum die Vermisste gegangen, aber nicht zurückgekehrt ist, ist derzeit unklar, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Petra S. könnte zum Friedhof an der Haus-Horl-Straße oder zum Rhein-Herne-Kanal im Bereich zwischen der Prosperstraße und der Levinstraße gegangen sein. Von der Polizei eingesetzte Spürhunde konnten die Vermisste bisher nicht finden.

Petra S. ist 58 Jahre alt, schlank und hat blonde etwa schulterlange Haare. Die Polizei fragt: Wer hat die Vermisste seit Sonntag, 19. Mai, 14 Uhr, gesehen? Wer kann Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben