Blaulicht

Essener Senior (82) mit Teppichverkäufer-Trick hereingelegt

Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Trickbetrügern, die es auf Geld und Schmuck abgesehen haben.

Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Trickbetrügern, die es auf Geld und Schmuck abgesehen haben.

Foto: Thomas Gödde / FUNKE Foto Services

Essen.  Unter dem Vorwand Teppiche verkaufen zu wollen, drang eine Unbekannte am Montag in die Wohnung eines Esseners ein. Danach war ein Ring weg.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 82 Jahre alter Essener ist am Montag Opfer einer dreisten Trickdiebin geworden. Wie die Polizei berichtet, wurde der Senior mit dem „Teppichverkäufer-Trick“ hereingelegt.

Gegen 16 Uhr klingelte eine unbekannte Frau an der Wohnungstür des 82-Jährigen im Faßbinderweg in Katernberg.

Unter dem Vorwand Teppiche verkaufen zu wollen, verschaffte sie sich Zugang zur Wohnung, die sie nach einem kurzen Gespräch mit dem Senior wieder verließ.

Erst später stellte der 82-Jährige fest, dass ihm ein Ring gestohlen wurde. Die Unbekannte ist etwa 55 Jahre alt, zirka 1,60 Meter groß und von dicklicher Statur. Sie trug ein rosafarbenes T-Shirt und eine dunkle Jacke. Außerdem hatte sie Verbände an beiden Armen.

Die Polizei bittet Zeugen, die die Verdächtige gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 0201/829-0 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben