Ermittlungserfolg

Essen: Mutmaßlicher Sexualtäter gefasst - Mann sitzt in Haft

Nach einem sexuellen Übergriff am Bahnhof Essen-Frohnhausen sitzt ein 26-Jähriger in Untersuchungshaft.

Nach einem sexuellen Übergriff am Bahnhof Essen-Frohnhausen sitzt ein 26-Jähriger in Untersuchungshaft.

Foto: Klaus Micke / Funke Foto Services

Essen.  Einem 26-Jährigen wird ein sexueller Übergriff auf eine Frau in Frohnhausen vorgeworfen. Der beschuldigte Essener sitzt in Untersuchungshaft.

Der sexuelle Übergriff auf eine Fußgängerin im Oktober in Essen-Frohnhausen ist aufgeklärt: Die Polizei hat einen 26 Jahre alten Verdächtigen ermittelt und am Freitag festnehmen können. Der 26 Jahre alte Essener, der nach Raubdelikten polizeibekannt ist, sitzt bereits in Untersuchungshaft, berichtete die Behörde am Montag.

Dem Mann wird vorgeworfen, sein Opfer am 17. Oktober am S-Bahnhof im Essener Stadtteil Frohnhausen überfallen und massiv bedroht zu haben. Die Polizei ging damals schon von einem versuchten Sexualdelikt aus. Wie die Behörde berichtete, schlug der Täter gegen 8.45 Uhr auf der Onckenstraße auf die Frau ein.

Eine Zeugin konnte Schlimmeres verhindern und den Angreifer in die Flucht schlagen. Das Opfer kam in ein Krankenhaus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben