Kriminalität

Essen: Frau überfallen - Polizei fahndet in Stoppenberg

Nach einem Überfall in Essen-Stoppenberg fahndet die Polizei nach zwei brutalen Räubern.

Nach einem Überfall in Essen-Stoppenberg fahndet die Polizei nach zwei brutalen Räubern.

Foto: David Young / dpa

Essen.  Die Polizei fahndet nach zwei brutalen Räubern. Sie stießen eine Frau beim Öffnen ihrer Tür in den Hausflur. Nachbarn schlugen Alarm.

Die Polizei Essen fahndet seit dem Freitagmorgen nach zwei brutalen Räubern, die eine Frau in Stoppenberg überfallen haben.

Wie die Behörde gegen 11 Uhr mitteilte, passten die Täter ihr Opfer vor einem Haus im Winkelskämpchen ab. Kaum hatte die Frau die Eingangstüre geöffnet, stießen die Unbekannten sie ins Haus.

Vermutlich alarmierten Nachbarn, die die Hilferufe gehört hatten, die Polizei. Mit starken Kräften sucht die Polizei in Stoppenberg nach den Kriminellen.

Ein Räuber war mit einer gelben Jacke bekleidet. Die Männer hatten einen vermutlich schwarzen, mit gelben Streifen versehenen Rucksack dabei. Beobachtungen von Zeugen sollten sofort der Polizei unter der Notrufnummer 110 mitgeteilt werden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben