Laserstrahl

Essen: Autofahrer von Laserpointer geblendet, Zeugen gesucht

Mit einem grünen Laserstrahl wurde ein Autofahrer in Essen geblendet. (Symbolbild)

Mit einem grünen Laserstrahl wurde ein Autofahrer in Essen geblendet. (Symbolbild)

Foto: dpa

Essen.  Durch einen grünen Laserpointer ist ein Autofahrer am Samstagabend (20.2.) in Altenessen geblendet worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Ein Autofahrer ist am Samstagabend an der Kreuzung Gladbecker Straße/Ellernplatz in Altenessen von einem Laserpointer geblendet worden – wie es seitens der Polizei heißt, „massiv“.

Der 35-jährige Daimlerfahrer fuhr gegen 20 Uhr glücklicherweise nicht, sondern wartete an einer roten Ampel, als er seine Augen schließen musste.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Essen. Den Essen-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Laserpointer: Polizei warnt eindringlich vor deren Einsatz

Er beobachtete, wie aus einem Mehrfamilienhaus mit einem grünen Strahl aus einem Laserpointer er und weitere Verkehrsteilnehmer geblendet wurden.

Die Polizei warnt eindringlich: „Das hier ist kein Spaß, sondern stellt eine Straftat dar.“ In dem aktuellen Fall bitten die Ermittler um Zeugenhinweise an: Tel. 0201/829-0.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben