OB-Empfang

Ehrenamt-Empfang mit Oberbürgermeister: Alle Plätze vergeben

Regelmäßig besucht Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen Vereine und Ehrenamtliche: Unser Bild zeigt ihn (Mitte, mit schwarzer Jacke) beim Sauber-Zauber mit Müllsammlern in Essen-Altendorf

Regelmäßig besucht Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen Vereine und Ehrenamtliche: Unser Bild zeigt ihn (Mitte, mit schwarzer Jacke) beim Sauber-Zauber mit Müllsammlern in Essen-Altendorf

Foto: Kerstin Kokoska

Essen.  Ein Treffen mit Oberbürgermeister Thomas Kufen ist offenbar begehrt: Die 50 Plätze für den Ehrenamt-Empfang im Dezember sind schon alle vergeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Alle Plätze für den Empfang des Oberbürgermeisters am Dienstag, 4. Dezember, sind bereits vergeben. Wie berichtet, wird Thomas Kufen am Vorabend des Internationalen Tag des Ehrenamts 50 ehrenamtlich engagierte Essener ins Rathaus einladen, um sich mit ihnen auszutauschen und ihnen seine Anerkennung auszusprechen. Die Plätze gingen an diejenigen, die sich als erste bei der Stadt anmeldeten.

Die Resonanz sei erfreulich groß gewesen, auch bei jungen Leuten, sagt Gabriele Micklinghoff, die Leiterin der für bürgerschaftliches Engagement zuständigen Stadt-Agentur. „Die Mischung stimmt.“ Und auch bei allen, die keinen Platz bekommen haben, will sich die Stadt zum Tag des Ehrenamts bedanken, etwa mit Plakaten und Kinospots.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben