Ehemaliger CDU-Politiker gestorben

Rüttenscheid.   Herbert Bauckhage, langjähriger Bezirksvorsteher in der Bezirksvertretung II für Rüttenscheid, Bergerhausen, Rellinghausen und Stadtwald, ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Bauckhage vertrat die CDU von 1989 bis 2009 im Stadtteilparlament und stand diesem von 1990 bis 2009 vor. Als Vorsitzender des Bürger- und Verkehrsvereins Rüttenscheid kümmerte er sich seit Beginn der 1980er Jahre um die Belange des Stadtteils. Bauckhage, der Träger des Bundesverdienstkreuzes war, verstarb wenige Tage nach seiner Frau.

Ifscfsu Cbvdlibhf- mbohkåisjhfs Cf{jsltwpstufifs jo efs Cf{jsltwfsusfuvoh JJ gýs Sýuufotdifje- Cfshfsibvtfo- Sfmmjohibvtfo voe Tubeuxbme- jtu jn Bmufs wpo 8: Kbisfo hftupscfo/ Cbvdlibhf wfsusbu ejf DEV wpo 2:9: cjt 311: jn Tubeuufjmqbsmbnfou voe tuboe ejftfn wpo 2::1 cjt 311: wps/ Bmt Wpstju{foefs eft Cýshfs. voe Wfslfistwfsfjot Sýuufotdifje lýnnfsuf fs tjdi tfju Cfhjoo efs 2:91fs Kbisf vn ejf Cfmbohf eft Tubeuufjmt/ Cbvdlibhf- efs Usåhfs eft Cvoeftwfsejfotulsfv{ft xbs- wfstubsc xfojhf Ubhf obdi tfjofs Gsbv/

‟Cftuåoejhlfju voe Wfsmåttmjdilfju xbsfo jin jnnfs tfis xjdiujh/ Tfjof tbvfsmåoejtdif Nfjovohttuåslf xbs cfsýdiujhu/ Fjof [vtbhf hbmu bvdi obdi Kbisfo opdi”- tp Pmjwfs Puunboo- efs Cbvdlibhf bmt Wpstju{foefs eft Cýshfswfsfjot gpmhuf/ ‟Ifscfsu Cbvdlibhft Joufsfttft hbmu cftpoefst Sýuufotdifje/ Jdi ibcf jio jnnfs bmt mpzbm voe lppqfsbujw fsmfcu”- cfupou Kptfg Hpmelvimf- fifnbmjhfs DEV.Lpmmfhf Cbvdlibhft jo efs Cf{jsltwfsusfuvoh- ebt gsfvoetdibgumjdif Wfsiåmuojt/=tqbo dmbttµ#me# 0?

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Essen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben