Kriminalität

Drogen bei Razzia in Essener Apartments sichergestellt

In Altenessener Apartments hat die Polizei eine größere Menge Rauschgift gefunden.

In Altenessener Apartments hat die Polizei eine größere Menge Rauschgift gefunden.

Foto: Polizei

Essen.   Gemeinsame Anti-Clan-Aktion von Polizei und Ordnungsamt: Größere Menge Cannabis und unverzollter Tabak wurden in Altenessen gefunden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einer Razzia in Apartmentanlagen an der Altenessener Straße hat die Polizei eine größeren Drogenfund gemacht. Es handele es sich um eine strafrechtlich bedeutende Menge Cannabis, teilte Polizeisprecherin Sandra Steinbrock am Mittwoch mit, ohne genauere Angaben zu machen.

Es habe sich am Dienstagabend um eine gezielte gemeinsame Kontrollaktion mit dem Ordnungsamt der Stadt gegen Clan-Kriminalität in Essen gehandelt. Den Behörden lagen Hinweise auf Drogengeschäfte und -Konsum in den Wohnungen an der Altenessener Straße vor.

In einem der Apartments, das offensichtlich auch von Gästen einer Teestube im Haus zum Rauschgiftkonsum genutzt wurde, fanden die Beamten neben den Drogen diverse Betäubungsmittel-Utensilien und unverzollten Tabak.

Gegen den Nutzer der Wohnung wird nun ermittelt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben