Dieb

Diebstahl in Essener Apotheke – Beute in Unterhose versteckt

Die Essener Polizei hat einen Dieb gefasst.

Die Essener Polizei hat einen Dieb gefasst.

Foto: Kerstin Kokoska

Essen.   Ein Mann hat in einer Apotheke Kosmetikartikel gestohlen und auf der Flucht den Apotheker mit einem Messer bedroht. Nun sitzt er im Gefängnis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei hat einen Dieb gestellt, der in einer Stoppenberger Apotheke mehrere Kosmetikartikel gestohlen und auf der Flucht den Apotheker mit einem Messer bedroht hat. Die Beute fanden die Beamten in der Unterhose des 43-Jährigen.

Dem Apotheker fiel der Diebstahl am Mittwochvormittag auf. Der Täter flüchtete aus dem Geschäft an der Straße Im Looscheid. Der Apotheker verfolgte ihn. Als er den Mann einholte, bedrohte dieser ihn mit einem Messer und der Apotheker ließ von dem Flüchtigen ab.

Mann sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen kurze Zeit später auf der Hallostraße stellen. Bei der Überprüfung fanden die Polizisten das Diebesgut in der Unterhose des 43-Jährigen. Außerdem lagen zwei Haftbefehle gegen den Mann vor. Auch ein Drogentest verlief positiv. Der Mann sitzt nun in der Justizvollzugsanstalt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben