Kriminalität

Dieb stiehlt dreistellige Summe aus Essener Spielhalle

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Dieb, der Geld aus einer Essener Spielhalle stahl.

Foto: dpa

Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Dieb, der Geld aus einer Essener Spielhalle stahl. Foto: dpa

Essen.   Zunächst fiel der Mann unangenehm auf, als er gegen Spielautomaten schlug. Mitarbeiterin wollte helfen. Da griff er in die Kasse und flüchtete.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein bislang unbekannter Dieb hat am Sonntagabend eine dreistellige Bargeldsumme aus einer Spielhalle an der Altenessener Straße gestohlen.

Wie die Polizei berichtete, fiel der Mann gegen 22.30 Uhr zunächst unangenehm auf, als mehrfach gegen einen Spielautomaten schlug. Der 62-jährigen Mitarbeiterin erklärte er, er wolle sein gewonnenes Geld haben, aber der Automat reagiere nicht.

Die Mitarbeiterin ging daraufhin zusammen mit dem Tatverdächtigen zur Theke, schloss eine Schublade mit Wechselgeld auf und entnahm Münzen, um die Funktion des Spielgeräts zu testen. Als die Frau sich abwandte, nutzte der Dieb die Gelegenheit und griff zu.

Die Angestellte versuchte vergeblich den Gauner festzuhalten. Der etwa 20 Jahre alte Mann flüchtete in Richtung Allee-Center. Er war etwa 1,75 Meter groß und mit einem roten T-Shirt sowie einer hellen Hose bekleidet. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0201/829-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik