Kriminalität

Dieb greift Detektiv in Essener Innenstadt mit Messer an

Nach einem Angriff auf einen Ladendetektiv sucht die Polizei Essen nach einem Unbekannten.

Nach einem Angriff auf einen Ladendetektiv sucht die Polizei Essen nach einem Unbekannten.

Foto: Michael May / IKZ

Essen.  Unbekannter verletzte seinen Verfolger auf der Ostfeldstraße leicht. Schnittwunde des Sicherheitsmanns musste im Krankenhaus behandelt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Dieb hat in der Essener Innenstadt einen Ladendetektiv mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt. Die Schnittverletzung des 31-Jährigen musste in einem Krankenhaus behandelt werden, berichtete die Polizei am Sonntag.

Die Behörde fahndet nun nach dem Unbekannten, der am Samstag gegen 11.30 Uhr ein Sportbekleidungsgeschäft im Einkaufszentrum Limbecker Platz verließ. Als der Sicherheitsalarm auslöste, wollte ein Sicherheitsmitarbeiter (31), den jungen Mann ansprechen. Der aber flüchtete auf die Ostfeldstraße. Der Security-Mann holte ihn ein und packte ihn am Arm. Da zog der Täter ein Messer und verletzte den Essener. Daraufhin flüchtete er weiter in Richtung Frohnhauser Straße.

Der Unbekannte soll 1,75 Meter groß gewesen sein, hatte einen Drei-Tage-Bart und war schlank. Er trug einen schwarzen Pullover und eine schwarze Hose. Zeugen, die den Mann beobachtet haben werden gebeten, sich bei der Kripo unter der Rufnummer 0201/829-0 zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben