Türkei

Demonstration im türkischen Generalkonsulat in Essen

Einige hundert überwiegend türkische Demonstranten feiern auf dem Gelände des Essener Generalkonsulates den ersten Jahrestag des gescheiterten Putsches in der Türkei.

Foto: JUSTIN BROSCH

Einige hundert überwiegend türkische Demonstranten feiern auf dem Gelände des Essener Generalkonsulates den ersten Jahrestag des gescheiterten Putsches in der Türkei. Foto: JUSTIN BROSCH

Essen.  Anlässlich des ersten Jahrestags des gescheiterten Putschs in der Türkei demonstrierten rund 500 Menschen im türkischen Generalkonsulat in Essen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der erste Jahrestag des gescheiterten Putschversuches in der Türkei ließ rund 500 Menschen in der Nacht zum Sonntag im türkischen Generalkonsulat in Essen-Kray zusammenkommen. Ausgestattet mit türkischen Fahnen, feierten die Demonstranten den türkischen Präsidenten Erdogan.

Die Demonstration war nach Angaben eines Polizeisprechers bei den deutschen Behörden nicht angemeldet, fand aber hinter verschlossenen Toren auf dem Gelände des Konsulats statt. Laut Polizei, die vor Ort war, gab es keine Zwischenfälle, allenfalls Lärmentwicklung bei der An- und Abreise der Demonstranten mit privaten Pkws.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik