Kriminalität

Brutaler Raub in Essen: Täter schlägt Fußgänger bewusstlos

Nach einem brutalen Überfall in Altenessen sucht die Essener Polizei Zeugen.

Foto: Patrick Schlos

Nach einem brutalen Überfall in Altenessen sucht die Essener Polizei Zeugen. Foto: Patrick Schlos

Essen.   37-Jähriger wurde in Altenessener Eisenbahnunterführung hinterrücks überfallen. Als der Mann wieder zu sich kam, war sein Handy verschwunden.

Nach einem brutalen Raub in Altenessen suchen Ermittler der Polizei dringend Zeugen: Ein 37-Jähriger ist am Donnerstagmorgen in der Nähe des Kaiserparks hinterrücks niedergeschlagen geworden.

Der Mann, der von der Kinßfeldstraße in Richtung Grünanlage unterwegs war, verlor das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, stellte er fest, dass sein Handy verschwunden war.

Eine Täterbeschreibung konnte er nicht abgeben. Wer den Überfall gegen 9.20 Uhr in der Eisenbahnunterführung beobachtet hat, sollte sich bei der Polizei melden unter der Rufnummer 0201/829-0

Auch interessant
Leserkommentare (8) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik