Unfall

Zwei Schwerverletzte nach Unfall am Stadtwaldplatz in Essen

Dutzende Rettungskräfte waren am späten Sonntagabend am Stadtwaldplatz im Einsatz. Zwei Pkw waren dort zusammengestoßen, dabei wurden die beiden Fahrerinnen schwer verletzt.

Dutzende Rettungskräfte waren am späten Sonntagabend am Stadtwaldplatz im Einsatz. Zwei Pkw waren dort zusammengestoßen, dabei wurden die beiden Fahrerinnen schwer verletzt.

Foto: JUSTIN BROSCH / ANC-NEWS

Essen-Stadtwald.  Zwei Frauen sind bei einem Unfall am späten Sonntagabend am Stadtwaldplatz schwer verletzt worden. Ein Beteiligter wurde im Auto eingeklemmt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem schweren Verkehrsunfall am Essener Stadtwaldplatz rückten am späten Sonntagabend dutzende Rettungskräfte aus. Gegen 22.30 Uhr stießen in dem Kreisverkehr dort zwei Pkw zusammen: eine 21-Jährige und ihre Beifahrerin waren in einem weißen VW Polo auf der Wittenbergstraße in Richtung Stadtwald unterwegs, ein Skoda mit einer 40-jährigen Fahrerin passierte die Kreuzung in Richtung Frankenstraße. Beim Zusammenstoß der beiden Wagen wurde der Skoda auf die Seite geschleudert.

Als die Feuerwehr eintraf, musste sie eine Insassin befreien, die in ihrem Auto eingeklemmt worden war. Die anderen Frauen konnten dank Ersthelfer vor Ort aus den Fahrzeugen gerettet werden. Die beiden Fahrerinnen wurden schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Für die Zeit des Einsatzes war der Kreisverkehr komplett gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen sind zum Unfallzeitpunkt wohl die Ampeln ausgefallen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (7) Kommentar schreiben