Ruhrbahn

Straßenbahn zwischen Essen und Mülheim entgleist

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Montagmorgen eine Straßenbahn zwischen Mülheim und Essen entgleist.

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Montagmorgen eine Straßenbahn zwischen Mülheim und Essen entgleist.

Foto: ANC-NEWS Essen / anc News

Essen.   An der Stadtgrenze zwischen Essen und Mülheim ist am Montagmorgen eine Straßenbahn der Linie 104 entgleist. Dadurch kommt es in Borbeck zu Staus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine Straßenbahn der Linie 104 ist am Montagmorgen gegen 7.35 Uhr genau an der Stadtgrenze zwischen Essen und Mülheim entgleist. Die Ursache für den Unfall an der Aktienstraße ist noch unklar. Personen wurden nach ersten Informationen nicht verletzt.

Da zur Bergung der Bahn eine Spur in Richtung Mülheim gesperrt werden musste, kommt es in dem Bereich zu längeren Staus. Die Essener Feuerwehr rückte mit schwerem Gerät an, um die Straßenbahn zu bergen. Die Strecke der Linie 104 Mülheim/Essen ist nach ersten Angaben teilweise gesperrt. In Fahrtrichtung Hauptfriedhof ist laut Homepage der Ruhrbahn ab der Haltestelle Grenze Borbeck mit 30 Minuten Verspätung zu rechnen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben