Feuer

Auto brennt in Essen-Frohnhausen – Polizei sucht Zeugen

Die Feuerwehr ist zu einem Brand in Essen-Frohnhausen ausgerückt.

Die Feuerwehr ist zu einem Brand in Essen-Frohnhausen ausgerückt.

Foto: Knut Vahlensieck

Essen.   Ein Auto hat aus bislang ungeklärter Ursache in Essen-Frohnhausen gebrannt. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise von Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei ermittelt nach einem Autobrand in Essen-Frohnhausen. Ein Zeuge meldete in der Nacht zu Dienstag gegen 3.30 Uhr, dass kleine Flammen aus dem vorderen Teil eines Autos schlugen. Der Wagen stand an der Einmündung der Straßen In der Hagenbeck/Nöggerathstraße.

Essener Ermittler bitten um Zeugenhinweise

Laut Polizei beschädigte das Feuer den Motor erheblich. Die Feuerwehr musste die Seitenscheiben einschlagen, um den Brand zu bekämpfen. Die enorme Hitze des Feuerwehr beschädigte zudem den Asphalt.

Bei dem brennenden Pkw handelte es sich um einen weißen Mitsubishi Colt. Die Brandursache ist bislang ungeklärt. Die Essener Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise: 0201/829-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben