Verkehr

Beinaheunfall mit Radlerin: Autofahrer rasen durch 30er-Zone

Die Polizei sucht nach dem Vorfall nach Zeugen und der bislang unbekannten Radfahrerin.

Die Polizei sucht nach dem Vorfall nach Zeugen und der bislang unbekannten Radfahrerin.

Foto: MÜLLER, Oliver

Essen.   Zwei Männer sind mit hochmotorisierten Autos durch eine 30er-Zone in Essen gerast. Dabei kam es zu einem Beinahunfall mit einer Radfahrerin.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Mit deutlicher überhöhter Geschwindigkeit sind am Dienstagmittag zwei Autofahrer durch eine 30er-Zone in Essen-Vogelheim gefahren. Wie die Polizei mitteilte, haben zwei Zeugen beobachtet, wie die Autos, ein Porsche und ein Mercedes, durch die Kleinstraße fuhren und dabei keine Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer oder die Verkehrsregeln nahmen.

Nur mit Glück, so die Polizei, ist es dabei nicht zu einem Unfall mit einer Radfahrerin gekommen, die durch die Straße fuhr.

Polizei sucht nach der unbekannten Radlerin

Der 18-jährige Fahrer des Porsches konnte an der Vogelheimer Straße angehalten werden, der Mercedesfahrer wurde nicht mehr angetroffen.

Die Polizei sucht nun nach der Radfahrerin und weiteren Zeugen: 0201 / 8290.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben