Baustart an der Veronikastraße

Rüttenscheid.   Der erste Spatenstich für das Bauprojekt „Belle Rü“ auf dem ehemaligen Van-Eupen-Gelände an der Veronikastraße soll bis Ende März erfolgen. Das hat der Investor Interboden aus Ratingen mitgeteilt. Binnen einer Woche seien bereits für ein Drittel der 70 Wohnungen Käufer gefunden worden, heißt es in einer Mitteilung des Bauunternehmens, das das mehr als 9000 Quadratmeter große Grundstück im vergangenen Jahr gekauft hatte. Aktuell laufen die Abrissarbeiten, der Rohbau soll bis Ende März starten. Die Wohnungseigentümer sollen Ende 2018 einziehen. Die 70 Wohnungen sind zwischen 52 und 141 Quadratmeter groß und werden auf fünf Gebäude verteilt, die durch eine Kirschallee miteinander verbunden werden. Zudem ist eine Tiefgarage mit 90 Stellplätzen geplant.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der erste Spatenstich für das Bauprojekt „Belle Rü“ auf dem ehemaligen Van-Eupen-Gelände an der Veronikastraße soll bis Ende März erfolgen. Das hat der Investor Interboden aus Ratingen mitgeteilt. Binnen einer Woche seien bereits für ein Drittel der 70 Wohnungen Käufer gefunden worden, heißt es in einer Mitteilung des Bauunternehmens, das das mehr als 9000 Quadratmeter große Grundstück im vergangenen Jahr gekauft hatte. Aktuell laufen die Abrissarbeiten, der Rohbau soll bis Ende März starten. Die Wohnungseigentümer sollen Ende 2018 einziehen. Die 70 Wohnungen sind zwischen 52 und 141 Quadratmeter groß und werden auf fünf Gebäude verteilt, die durch eine Kirschallee miteinander verbunden werden. Zudem ist eine Tiefgarage mit 90 Stellplätzen geplant.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben