Bahnverkehr

Bauarbeiten: RE2 und RB42 halten nicht in Essen und Mülheim

Foto: Kerstin Kokoska

Weil Bauarbeiten ungeplant länger dauern, muss die Bahn im Revier Züge umleiten. Betroffen sind Pendler, die nach Essen oder Mülheim wollen.

Unangenehme Überraschung für Pendler im Revier: Züge der Regionalexpress-Linien RE2 und RE42 halten am Montag nicht in Essen und Mülheim. Grund sind laut Bahn Bauarbeiten, die nicht zum geplanten Zeitpunkt abgeschlossen werden konnten.

Deshalb müssen die Züge zwischen Duisburg und Gelsenkirchen umgeleitet werden. Sie fahren über Oberhausen und Essen-Altenessen - die Halte Essen Hbf und Mülheim Hbf entfallen. Die Bahn rät Reisenden nach Mülheim die Straßenbahn 901 zu nehmen (Fahrtzeit: 22 Minuten) oder mit der S-Bahn S 1 in Richtung Mülheim (Ruhr) Hbf zu fahren.

Reisende nach Essen Hbf können bis Essen-Altenessen fahren und die U-Bahn U 11, U 17 oder die Straßenbahn 108 nehmen. Die Fahrzeit beträgt 8 bis 11 Minuten.

Die Züge der S2 aus Richtung Gelsenkirchen Hbf enden in Essen-Kray Nord. Reisealternative: Zwischen Essen-Kray Nord und Essen Hbf fahren die Buslinien 146 und 147.

Die Bahn geht davon aus, dass die Züge Montagabend ab circa 18 Uhr wieder planmäßig fahren.

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik