Bauarbeiten

Bauarbeiten: Am Samstag droht ein Engpass auf der A 40

Wegen Bauarbeiten kommt es am Samstag auf der A 40 für Autofahrer zwischen Essen und Gelsenkirchen zu Einschränkungen.

Foto: Ulrich von Born

Wegen Bauarbeiten kommt es am Samstag auf der A 40 für Autofahrer zwischen Essen und Gelsenkirchen zu Einschränkungen. Foto: Ulrich von Born

Essen.   Auf der A 40 stehen am Samstag erneut Bauarbeiten an. Zwischen Essen und Gelsenkirchen ist in beiden Richtungen ein Fahrstreifen gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Autofahrer müssen auf der A 40 zwischen Essen und Gelsenkirchen am Samstag in beiden Fahrtrichtungen mit Einschränkungen rechnen.

Weil der Landesbetrieb Straßen NRW in Fahrtrichtung Bochum zwischen den Anschlussstellen Essen-Kray und Gelsenkirchen Pflegemaßnahmen an der Bepflanzung eines Betonsteilwalls durchführt, sind in diesem Abschnitt zwischen 7 und 17 Uhr nur zwei der drei Fahrstreifen befahrbar.

Auch in der Gegenrichtung wird zur selben Zeit gearbeitet: Straßen NRW saniert zwischen den Anschlussstellen Essen-Kray und Essen-Frillendorf die Betonschutzwände am rechten Fahrbahnrand, auch hier ist deshalb eine Spur gesperrt.

Bereits am letzten Wochenende hat Straßen NRW auf der A 40 gearbeitet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Mehr zum Thema
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik