Partys

Autoscooter-Disco steigt wieder vor Essener Westend-Club

Die letzte Auflage der Autoscooter-Disco vor drei Jahren war ein Riesen-Erfolg: Am Freitag, 24. Mai, steigt die Party erneut, diesmal am Westend-Club.

Die letzte Auflage der Autoscooter-Disco vor drei Jahren war ein Riesen-Erfolg: Am Freitag, 24. Mai, steigt die Party erneut, diesmal am Westend-Club.

Foto: Julius Gnoth

Essen-Westviertel.   Die Banditen-Bar, das Hanz Dampf und der Westend-Club läuten wieder mit einer Autoscooter-Disco am 24. Mai im Westviertel den Partysommer ein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Es wird bund, es wird laut, es wird wild“, versprechen die Veranstalter der Autoscooter-Disco, die am Freitag, 24. Mai, im und am Westend-Club steigt. Auf dem früheren Mudia-Art-Gelände wird dafür wieder ein 360 Quadratmeter großer Autoscooter samt 22 Wagen aufgebaut.

Hinter der außergewöhnlichen Party stehen die Team aus der Banditen-Bar, dem Hanz Dampf und dem Westend-Club, die zwei Floors mit ihren DJ-Teams bespielen werden. Angekündigt hat sich mit Marcus Worgull einer der etabliertesten Acts des Berliner Musiklabels Innervisions, das dazu mit Amberoom vertreten ist.

Unterstützung von der „Komm spielen“-Crew

Unterstützt werden sie von der „Komm spielen“-Crew und den Jungs der „Nicetomeetyou“-Reihe: Jede Menge Essener Party-Kompetenz also, die „Hip-Hop, Hits, und Lieblingsmukke“ auflegt, wie es in der Ankündigung heißt.

Los geht’s am Freitag, 24. Mai, ab 22 Uhr am Westend Club, Westendhof 12. Karten kosten zwölf Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Abendkassen. Weitere Informationen gibt’s hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben