Feuer

Auto in Essen-Huttrop angezündet: Polizei sucht Unbekannten

 Auf einem Parkplatz an der Bredowstraße löschten Feuerwehrleute ein Auto.

 Auf einem Parkplatz an der Bredowstraße löschten Feuerwehrleute ein Auto.

Foto: Justin Brosch

Essen.  In Essen hat ein Auto auf einem Parkplatz gebrannt. Die Polizei sucht nach einem Mann, der danach mit „Brandgeruch“ aufgefallen sein könnte.

Ein Unbekannter hat am Samstagabend (21.11.) in Essen-Huttrop ein geparktes Auto in Brand gesetzt. Der Skoda stand auf einem Parkplatz an der Bredowstraße. Die Polizei wurde um 18.25 Uhr alarmiert. Wie ein Polizeisprecher sagt, sollen „sehr hohe Flammen zu sehen gewesen sein“. Die eintreffende Feuerwehr konnte das Feuer löschen, bevor es sich ausbreiten konnte.

[In unserem lokalen Newsletter berichten wir jeden Abend aus Essen. Den Essen-Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen.]

Ein Zeuge habe berichtet, dass der Täter über die Von-der-Tann-Straße in Richtung Steeler Straße geflüchtet sei. Dort angekommen sei er in Richtung Wasserturm verschwunden.

Täter könnte typischen Brandgeruch gehabt haben

Die Polizei sucht nun nach einem Mann, der zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß sein soll. Zur Tatzeit trug der Unbekannte eine schwarze Steppjacke, graue Jogginghose, schwarze Wollmütze sowie einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz. Die Polizei vermutet, dass er Passanten und Anwohnern auch wegen typischen „Brandgeruchs“ aufgefallen sein könnte.

Wie genau der Wagen in Brand gesteckt worden war, wird ermittelt. Hinweise auf den Unbekannten nehmen die Beamten unter Tel. 0201/8290 entgegen.

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben