Essen. Katharina Sakowski entdeckt in Horst Gruseliges, glaubt, die Stadt hat Schuir nicht lieb und war mit dem Rad auch in allen anderen Stadtteilen.

Katharina Sarah Sakowski (24) schließt ihr Fahrrad mit dem gelben Lenker ab („Es ist wirklich schick, oder? Ich lieb‘s“), setzt sich mit roten Wangen und beginnt zu erzählen. Das Tempo ihrer Erzählung gleicht jenem ihres Projektes: 50 Stadtteile an 50 Tagen – mit dem Fahrrad.