Essen-Altenessen. Nach 50 Jahren musste die Essener Traditionsgaststätte „Filou“ schließen. Am Freitag (8.12.) gibt es den Neustart wenige hundert Meter weiter.

Die Rollos sind unten, die Schilder ab, die Türen verschlossen: Die Traditionskneipe „Filou“ an der Altenessener Straße ist dicht. „Drei Tage lang haben wir geheult“, sagt Wirtin Linda Emde im Gespräch mit der Redaktion. Doch ihre Augen strahlen schon wieder. Denn am Freitag (8.12.) öffnet das „Filou“ wenige hundert Meter weiter wieder neu: an der Johanniskirchstraße 2. Die Party beginnt um 16 Uhr.