Essen-Holsterhausen. Der Kunstrasenplatz an der Essener Planckstraße ist seit Jahren marode und geschlossen. Eine Bürgerinitiative will ihn zurück. Wie es weitergeht.

Die letzten sportlichen Aktivitäten von vor allem jugendlichen Holsterhausern auf dem Bolzplatz an der Planckstraße gab es im Sommer 2017. Dann kam der Abpfiff der Stadt Essen. Der marode Platz musste wegen hoher Unfallgefahr geschlossen werden. Was ist seitdem geschehen und wie geht es auf dem Areal weiter?