Essen-Altenessen. Stefan Danker feiert 100. Geburtstag. Bei einem Besuch blättert er im Fotoalbum, erzählt von Krieg und Frieden sowie seiner geliebten Hanni.

Der Altenessener Stefan Danker wurde am 28. November 1923 geboren. Und zwar „auf dem Dorf“ in der Nähe der heute in der Ukraine liegenden Stadt Lemberg. Zum aktuellen Kriegsgeschehen dort mag er nichts sagen. Der Senior wohnt weiterhin in der eigenen Wohnung, bekocht sich selbst und ist erstaunlich fit. Er erklärt sich das so, dass er immer ausgiebig gewandert, auf Skiern oder per Rad unterwegs gewesen und viel geschwommen sei. Auch war Danker Teil einer eingeschworenen Saunatruppe. Zum runden Geburtstag gratulieren zwei Kinder, vier Enkel und elf Urenkel.