Essen-Altenessen. Die Fußgängerbrücke über der Wilhelm-Nieswandt-Allee wird wahrscheinlich nicht schnell repariert. Das sind die Gründe.

20 Stufen aus Kopfsteinpflaster führen hoch zur Fußgängerbrücke über die Wilhelm-Nieswandt-Allee in Altenessen. Wer von der Zeche Carl zum Allee-Center wollte, hat diese Verbindung jahrelang gerne genutzt. Radfahrer führt sie auch von Katernberg nach Altenessen und zurück. Seit Mitte September steht jedoch ein Bauzaun vor der Brücke.