Rüttenscheid. Beim Trödel in der Rüttenscheider Boutique „Traum in Tüten“ können Kundinnen und Kunden fünf Lieblingsteile verkaufen. So funktioniert es.

Der „Traum in Tüten“-Trödel geht in die nächste Runde: Am Sonntag, 5. November, können angemeldete Kundinnen und Kunden von 11 bis 17 Uhr fünf Lieblingsteile zum Wunsch-Verkaufspreis anbieten. Außerdem gibt es in der Boutique (Hedwigstraße 8) etwas zu essen und Getränke für Besucherinnen und Besucher. Das Trödel-Event findet zum vierten Mal statt. Beim letzten Mal kamen nach Angaben des Boutique-Teams über 250 Besucherinnen und Besucher.

„Die Kleiderschränke sind voll und manch ein Schatz wurde liebevoll getragen oder wird noch liebevoll mit Etikett hängen gelassen und gepflegt, wird jedoch nie getragen oder man hat einfach einen Fehlkauf getätigt?“, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung. „Aber warum nicht andere Mode-Liebhaber glücklich machen, etwas Nachhaltiges tun und dann vielleicht sich selbst etwas gönnen.“

Das Boutique-Team will nach eigenen Angaben gezielt die Nachbarschaft unterstützen und hat deshalb einige Partner wie zum Beispiel „Benuro Ice Cream“ sowie den „Smilestore“ an Bord, die Goodie Bags sowie Snacks und Knabbereien beisteuern.

Lesen Sie auch:Flohmärkte in Essen: Diese Trödel-Events gibt es im Herbst

Anmeldung für den Trödel in Rüttenscheid bis 3. November

Für den Erlös erhalten die Verkäuferinnen und Verkäufer einen Gutschein von „Traum in Tüten“. Den Aufbau sowie den Verkauf übernimmt das Team der Boutique mittels eines eigenen Systems, sodass der Verkäufer nicht vor Ort sein muss. Die Anmeldung erfolgt bis Freitag, 3. November per WhatsApp (0201 80057626) unter dem Kennwort „Trödel“.

[Essen-Newsletter hier gratis abonnieren | Auf einen Blick: Polizei- und Feuerwehr-Artikel + Innenstadt-Schwerpunkt + Rot-Weiss Essen + Lokalsport | Nachrichten aus: Süd + Rüttenscheid + Nord + Ost + Kettwig & Werden + Borbeck & West | Alle Artikel aus Essen]