Essen. Essener Zeche Zollverein zeigt die „100 besten Plakate“ des Jahres 2022. Geworben wird vor allem für Kulturangebote, nicht für Konsumgüter.

Männer, die sich im Dunklen fürchten! Und Frauen, die das Steuer übernehmen und den Kerlen einfach mal hinterherpfeifen? Wer denkt sich denn sowas aus? Hennig Wagenbreths heiter-skurrile, comic-haft anmutende Plakate für die Kampagne der niederländischen Modelabels Vlisco mischen mit so viel hintersinnigem Humor und sprühender Farbe die landläufigen Diversitäts- und Gender-Mythen auf, dass man der Jury nur zustimmen kann. In der „100 beste Plakate“-Schau sind die ästhetisch wie technisch anspruchsvollen und unverkennbaren Arbeiten des Berliner Illustrators und Grafikers mittlerweile eine feste Größe. Auf der Essener Zeche Zollverein ist das „Best of“ des Jahres 2022 nun zu sehen.