Essen-Borbeck. Schlo Meurer legt nach dem Schulabschluss ein freiwilliges ökologisches Jahr in Essen ein. Wie das mitten im Ruhrgebiet abläuft.

Vom Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle in Borbeck aus starten für Schlo Meurer die Einsätze zum Schutz der Essener Natur: Sie absolviert ein freiwilliges ökologisches Jahr, kurz FÖJ. An diesem noch kühlen Frühlingsmorgen ist sie schon auf einer Obstwiese im Einsatz. Die Wiese ist noch feucht vom Tau und duftet herrlich frisch und würzig, die Obstbäume stehen in voller Blüte.