Essen. Die Internationale Briefmarken-Ausstellung IBRA findet in wenigen Tagen in Essen statt. Briefmarkenfreunde erwarten jede Menge Raritäten.

Die Messe Essen wird in wenigen Tagen zu einer Art Postamt. Denn die Deutsche Post kommt zur Internationalen Briefmarken-Ausstellung IBRA mit 13 verschiedenen Poststempeln. Vier Sonderstempel zeigen die Briefmarken-Messe selbst, aber auch den Bergbau im Ruhrgebiet (mit der Zeche Zollverein), die Emscher-Renaturierung sowie Grugapark und Grugaturm als Motiv. Bei den fünf Sonderstempeln, die im Auftrag des Bundes Deutscher Philatelisten erstellt worden sind, geht es um „Mein Ruhrgebiet“, den Stralsund-Brief, „100 Jahre Hochinflation“, den 13. Deutsch-Amerikanischen Salon sowie die Sonderschau „Germania – Mythos & Marke“. Hinzu kommen vier Tagesstempel mit dem Vermerk „45131 Essen Messe“.