Essen. Konkurrenz belebt das Geschäft – in Essen sogar direkt auf der anderen Straßenseite. Der Filialist „B.O.C.“ eröffnet im Herbst einen neuen Laden.

Mit der „Bike & Outdoor Company GmbH“ (B.O.C.) steigt ein großer deutscher Filialist in den hart umkämpften Fahrradmarkt in Essen ein. „Im August, spätestens im September, wollen wir am Standort Essen an den Start gehen“, sagt B.O.C.-Geschäftsführer Bernd Heumann. Der Fahrradhändler will seinen Expansionskurs in Deutschland fortsetzen und sein Netz von jetzt 41 Filialen allein 2023 um fünf weitere Standorte vergrößern. „Essen wird unsere größte Filiale sein“, fügt der B.O.C.-Chef hinzu.