Essen. Reizgas hat in der Essener „Musikpalette“ in der Nacht zu Freitag einen Tumult ausgelöst. 14 Gäste wurden verletzt. Vorwürfe gegen Veranstalter.

Eine Vor-Abi-Party in der Essener Disco „Musikpalette“ – mit Feiernden mehrerer Schulen – hat in der Nacht zu Freitag (31.3.) eine unerwartete Unterbrechung gefunden: Aus bisher unbekannten Gründen war plötzlich Reizgas in der Luft. Sechs der jugendlichen Gäste kamen wenig später leicht verletzt in Krankenhäuser. Insgesamt zählte die Feuerwehr 14 leicht Verletzte, die Polizei spricht von insgesamt 16.