Essen. Der Essener Unternehmensverband will, dass die künftige Stadtpolitik stärker auf die Interessen der Wirtschaft ausgerichtet wird.

Im laufenden Kommunalwahlkampf fordert der Essener Unternehmensverband (EUV), das Thema Wirtschaft künftig stärker in den Fokus zu nehmen. „Wir brauchen ein neues Grundempfinden für die Bedeutung einer starken regionalen Wirtschaft für die Lebensqualität und Zukunftsfähigkeit unseres Standorts“, erklärte der Hauptgeschäftsführer des EUV, Ulrich Kanders.