Essen. Die Essener Uni-Klinik will eine Muttermilchbank aufbauen, um damit vor allem Frühgeborene zu versorgen. Sie sind auf diese Ernährung angewiesen.

Die Uni-Klinik will eine Muttermilchbank für Mütter aufbauen, bei denen die Menge an eigener Milch nicht für das Kind ausreicht. Vor allem Frühchen seien auf diese Form der Ernährung angewiesen, unterstreicht Ursula Felderhoff-Müser, Chefin der Kinderheilkunde.