Kultur

Alexandra Kamp macht Theater in Rüttenscheider Kneipe

Die Schauspielerin Alexandra Kamp präsentiert am 15. Mai gemeinsam mit Kollege Ronald Spiess die Liebes-Komödie „Gut gegen Nordwind“.

Die Schauspielerin Alexandra Kamp präsentiert am 15. Mai gemeinsam mit Kollege Ronald Spiess die Liebes-Komödie „Gut gegen Nordwind“.

Foto: imago stock&people

Essen-Rüttenscheid.   Nach dem Auftritt von Markus Krebs steigt Kneipenwirt Stefan Romberg ins Kulturgeschäft ein. Zur Premiere von „Tisch 4“ kommt Alexandra Kamp.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nachdem Überraschungsauftritt von Comedian Markus Krebs möchte Gastronom Stefan Romberg mit „Tisch4“ eine neue Kultur- und Comedy-Reihe im Mittendrinn etablieren.

„Den Namen habe ich gewählt, weil an unserem Tisch vier schon Gäste wie Moderator Jörg Dräger und Bernd Stelter gesessen haben“, erklärt Romberg. In unregelmäßigen Abständen sollen in der Reihe namhafte Künstler ebenso auftreten wie Newcomer.

Liebeskomödie „Gut gegen Nordwind“

Zum Auftakt von „Tisch 4“ geben sich am Montag, 15. Mai, die beiden Schauspieler Alexandra Kamp und Ronald Spiess die Ehre. Sie präsentieren die Liebes-Komödie „Gut gegen Nordwind“ aus der Feder von Daniel Glattauer. Mit dem Stück sind die beiden in ganz Deutschland unterwegs, waren damit etwa schon auf dem Hamburger Theaterschiff zu sehen.

Karten kosten 25 Euro und sind ab sofort im Mittendrinn zu haben (Karastraße 70). Einlass ist ab 19, Beginn um 20 Uhr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben