Unfall

71-Jähriger fuhr erst gegen Auto, dann durch Garagenwand

Ein 71-Jähriger durchschlug am Freitag in Essen-Byfang mit seinem Auto eine Garagenwand.

Ein 71-Jähriger durchschlug am Freitag in Essen-Byfang mit seinem Auto eine Garagenwand.

Foto: ANC-NEWS

Essen.  Ein 71-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Benz durch die Rückwand einer Fertigbeton-Garage. Die Polizei hat rekonstruiert, wie es zu dem Unfall kam.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dieser Unfall sorgte für Aufsehen: Am vergangenen Freitag krachte ein 71-jähriger Mann in Essen-Byfang mit seinem Auto durch die Rückwand einer Garage.

Laut Feuerwehr handelt es bei der Garage um einen Bau aus Fertigbeton, der an einem befestigten Abhang steht. Der Mercedes durchbrach die Rückwand, die laut Feuerwehr nicht besonders massiv ist, und landete schließlich knapp neben einem Gartenhäuschen vier Meter weiter unten. Der 71-Jährige wurde laut Polizei bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Polizei konnte mittlerweile den Unfallhergang rekonstruieren: Demnach sei der 71-Jährige an dem Freitagmorgen mit der Limousine zunächst rückwärts aus der Garage gefahren. Beim Zurücksetzen touchierte der Rentner mit seinem Benz ein zweites Auto, das auf dem Hof vor der Garage geparkt worden war.

Durch den leichten Zusammenstoß könnte sich der Mann erschreckt haben, so eine Vermutung der Polizei. Denn unmittelbar danach fuhr der 71-Jährige wieder vorwärts in die Garage - und schließlich durch deren Rückwand.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben