Breitband

Schwelm: Funkturm an Winterberger Straße bekommt Glasfaser

Für die Arbeiten zur Bereitstellung der Anbindung sind größere Tiefbaumaßnahmen im Grabungsverfahren nötig

Für die Arbeiten zur Bereitstellung der Anbindung sind größere Tiefbaumaßnahmen im Grabungsverfahren nötig

Foto: Patrick Pleul

Schwelm.  Breitband-Ausbau in Schwelm: Der neue Funkturm an der Winterberger Straße wird an Glasfaser angeschlossen.

Die Deutsche Telekom Technik GmbH informiert aktuell darüber, dass im Rahmen der Breitbandverbesserung im Raum Schwelm der neue Funkturm an der Winterberger Straße eine Glasfaseranbindung erhalten wird.

Für die Arbeiten zur Bereitstellung der Anbindung sind größere Tiefbaumaßnahmen im Grabungsverfahren nötig. Die Tiefbaumaßnahmen werden sich auf einer Länge von ca. 250 Metern im Gehwegbereich erstrecken. Um die Glasfaseranbindung in den vorhandenen Rohren einziehen zu können, sind ebenfalls mehrere Arbeitsgruben nötig.

Der Baubeginn ist für den 29. Juni 2020 terminiert und wird voraussichtlich 14 Tage dauern. Der Bau der Glasfaseranbindung wird durch die Deutsche Telekom Technik in Hagen koordiniert. Die Tiefbaumaßnahmen wird die Firma Martin aus Dortmund ausführen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben