Schwerer Verkehrsunfall

Sattelzugauflieger schiebt in Ennepetal fünf Pkw zusammen

Die Aufräumarbeiten auf der Kölner Straße dauerten etwa zwei Stunden. Im Vordergrund der Pkw mit Anhänger, gegen den der ausschwenkende Sattelzugauflieger zunächst geprallt war.

Die Aufräumarbeiten auf der Kölner Straße dauerten etwa zwei Stunden. Im Vordergrund der Pkw mit Anhänger, gegen den der ausschwenkende Sattelzugauflieger zunächst geprallt war.

Foto: Hartmut Breyer

Ennepetal.   Ein schwerer Unfall auf der Kölner Straße in Ennepetal, an dem ein Lkw und fünf Pkw beteiligt waren, sorgte am Donnerstag für lange Staus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Leichtverletzter und erheblicher Blechschaden: Das ist die Bilanz eines Aufsehen erregenden Unfalls auf der Kölner Straße in Ennepetal, an dem ein Lkw und fünf Pkw beteiligt waren. Da die Straße für die Bergungs- und Aufräumarbeiten sowie die Unfallaufnahme mehrere Stunden gesperrt war, entstanden lange Staus.

Ein Sattelzug war gegen 11.30 Uhr aus der Heilenbecker Straße in Fahrtrichtung Gevelsberg auf die Kölner Straße eingefahren, als der selbstlenkende Auflieger plötzlich ausscherte und in den Gegenverkehr geriet.

Ein Fahrer verletzt

Dadurch prallte der Auflieger gegen einen an auf der Linksabbiegerspur an der Ampel wartenden Pkw samt leerem Pferdeanhänger und schob das Gespann auf vier weitere wartende Pkw. Ein Pkw-Fahrer wurde beim Zusammenprall leicht verletzt.

Die Kreuzung war bis etwa 14 Uhr gesperrt, inzwischen fließt der Verkehr wieder in beide Richtungen, so dass sich die Staus nach und nach auflösen dürften.

Weitere Nachrichten aus Ihrer Stadt finden Sie hier.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben