Diebstahl

Im Krankenhaus in Isselburg wurden Patientinnen bestohlen

Im Isselburger Krankenhaus wurden Patientinnen bestohlen.

Im Isselburger Krankenhaus wurden Patientinnen bestohlen.

Foto: Lars Heidrich

Isselburg.  Im Krankenhaus in Isselburg wurden am Freitag Patientinnen bestohlen. Laut Polizei entwendete eine Diebin Schmuck und Geld. Zeugen gesucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Freitag bestahl eine dreiste Diebin im Anholter Krankenhaus Patientinnen (zwei Anzeigen liegen vor). Entwendet wurde Schmuck, den die Geschädigten im Krankenzimmer aufbewahrten. Die Tatzeit liegt in einem Fall zwischen 10 Uhr und 12.15 Uhr, im anderen Fall zwischen 12 Uhr und 12.50 Uhr.

Zeugen hatten eine verdächtige Frau beobachtet, die in einem Krankenzimmer die Handtasche einer nicht anwesenden Patientin durchsuchte (in diesem Fall wurde nichts entwendet). Die Verdächtige wird wie folgt beschrieben: sehr klein, ca. 1,60 m, Kopftuch mit blauem Muster, dunkle schwarze Jacke mit bunten Stickereien, gepflegtes Erscheinungsbild, freundliches Auftreten, „ausländisches Aussehen.

Die Frau sprach deutsch mit leichtem ausländischem Akzent. Der Verdächtigen folgte später auf dem Flur eine Frau mit einem blauen Kittel. Die beiden Frauen schienen zusammen zu gehören. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Bocholt unter 02871/2990.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben