Sicherheit

Förderverein teilt gelbe Westen an Hüthumer Schüler aus

In der dunklen Jahreszeit gut sichtbar: die Schüler der ersten Klasse der Grundschule in Hüthum,

In der dunklen Jahreszeit gut sichtbar: die Schüler der ersten Klasse der Grundschule in Hüthum,

Foto: Förderverein

Hüthum.  Der Förderverein der Hüthumer Grundschule hat nun wieder gelbe Westen an die Erstklässler verteilt. Diese sind nun gut sichtbar im Verkehr.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Erstklässler der St. Georg-Schule in Hüthum erhielten rechtzeitig zu Beginn der dunklen Jahreszeit vom Förderverein der Schule Verkehrssicherheitswesten. Viele Jahre lang hatte die ADAC-Stiftung die neuen Schüler mit diesen Westen ausgestattet.

Nun hatte diese jedoch die Förderung eingestellt und ein neuer Sponsor musste her. Der äußerst rege Förderverein, der durch seine Kleiderbörsen weit über Emmerich hinaus bekannt ist, sprang hier gerne ein.

Reflektorband an der Kapuze

„Für die Sicherheit der Kinder sorgen wir gerne“, so die 1. Vorsitzende Jessica Steinvoort. Da sich die Westen des ADAC bewährt hatten und auch über eine mit Reflektorband versehene Kapuze verfügen, wurden diese wieder bereitgestellt.

Bei der Übergabe betonte Steinvoort, dass sie nun jeden Morgen die Kinder in den Westen sehen möchte und die begeisterten Erstklässler versprachen dies gerne. Nun kommen die St. Georg-Schüler gut geschützt und weithin sichtbar zur Schule.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben