Heimatpreis Rees

Förderbescheid da: Stadt Rees lobt Heimat-Preis 2019 aus

Im Reeser Rathaus werden Bewerbungen für den Heimatpreis entgegen genommen.

Im Reeser Rathaus werden Bewerbungen für den Heimatpreis entgegen genommen.

Foto: Franken

Rees.   Im Februar hat sich die Stadt Rees entschlossen, einen Heimat-Preis auszuloben. Nun ist der Förderbescheid da. Bewerbungsfrist läuft bis August.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am 21. Februar hatte der Rat der Stadt Rees einstimmig entschieden, zukünftig jährlich einen Heimat-Preis auszuloben und zu verleihen. Voraussetzung hierfür war die Gewährung einer entsprechenden Zuwendung durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Nun ist der Zuwendungsbescheid des Landes eingegangen. Daher teilt Sigrid Mölleken, Fachbereichsleiterin Schule, Kultur und Stadtmarketing der Stadt Rees mit, dass der Heimat-Preis für 2019 jetzt ausgelobt wird.

Engagement würdigen

Die Verleihung des Heimat-Preises soll an Reeser Vereine und Institutionen erfolgen, die innerhalb der Stadt Rees tätig sind, sich mit lokalem Engagement verdient gemacht und nachahmenswerte Praxisbeispiele im Bereich Heimat gezeigt haben.

Dabei soll insbesondere das Engagement in den folgenden Themenfeldern gewürdigt werden: Erhaltung von Kultur und Traditionen, Pflege und Förderung des Brauchtums, Erhaltung und Stärkung des lokalen sowie regionalen kulturellen Erbes, Bewahrung und Stärkung der lokalen und regionalen Identität, Bewahrung und Stärkung der Verwurzelung von Menschen in Rees und in den Reeser Ortsteilen, Bewahrung und Stärkung der Gemeinschaft und des Zusammenhalts in Rees und in den Reeser Ortsteilen und zukunftsorientierte Entwicklung der Stadt Rees und des ländlichen Raumes.

Überwiegend Ehrenamtliche im Verein

Der Verein bzw. die Institution soll überwiegend mit Ehrenamtlichen tätig sein. Der Preisträger erhält ein Preisgeld von 5000 Euro und stellt sich anschließend einem Wettbewerb auf Landesebene.

Der Rat der Stadt wird nach einer nichtöffentlichen Vorberatung durch den Kulturausschuss, die am 9. Oktober stattfinden wird, über die Auswahl des Preisträgers entscheiden. Die Verleihung des Heimat-Preises der Stadt Rees erfolgt dann im Rahmen einer Sitzung des Rates zum Jahresende.

Vorschläge bis 31. August einreichen

Vorschläge für die Verleihung des Heimat-Preises 2019 können bis zum 31. August 2019 durch alle Einwohner der Stadt Rees sowie Vereine und Institutionen mit Sitz in der Stadt Rees und alle im Rat der Stadt Rees vertretenen Fraktionen bei der Stadtverwaltung Rees, Sigrid Mölleken, Fachbereich Schule, Kultur und Stadtmarketing, eingereicht werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben