Kolpinghaus Elten

Emmerich: Jecke Party im Kolpinghaus mit Kölsch und Karakter

Immer etwas los: Im Saal des Kolpinghauses Elten werden an den nächsten Wochenende zahlreiche Jecken zu Gast sein.

Immer etwas los: Im Saal des Kolpinghauses Elten werden an den nächsten Wochenende zahlreiche Jecken zu Gast sein.

Foto: Thorsten Lindekamp / FUNKE Foto Services

Elten.  Im Kolpinghaus Elten geht’s wieder närrisch zu. Sven Jansen plant zwei große Karnevals-Partys. Auch in Emmerich will er 2020 Events organisieren.

Kommendes Wochenende sind noch einmal die Schützen im Eltener Kolpinghaus zu Gast, dann regiert die nächsten Wochen nur einer hier: nämlich König Karneval. Bis zum großen Kinderkarnevals-Umzug im Silberdorf steht allerlei Närrisches auf dem Programm der guten Stube in Elten an der Sonderwykstraße.

Bereits begonnen hat der Vorverkauf für zwei Karnevals-Partys, die Sven Jansen mit seiner Jansen-Gastronomie GmbH in seinem Kolpinghaus ausrichten wird. Nach der geglückten Premiere im vergangenen Jahr, „werden wir auch wieder eine Altweiber-Party anbieten“, so der Eltener Geschäftsmann.

DJ und Nachwuchsband mit dabei

Heißt: Am Donnerstag, 20. Februar, sind alle Narren herzlich ins Kolpinghaus eingeladen. Zehn Euro kostet die Karte, geboten werden gute Stimmung und natürlich jede Menge Musik. „Wir haben einen DJ und die Nachwuchsband aus den Niederlanden, nämlich Karakter aus ‘s-Heerenberg“, so Jansen. Um die jecke Party perfekt zu machen, „steht alles im Zeichen der Kölschen Braukunst. Es gibt lecker Kölsch vom Fass“. Los geht es um 20 Uhr.

Partytechnisch war’s das natürlich noch nicht im Kolpinghaus. Denn natürlich wird es am Samstag, 22. Februar, wieder eine After-Zug-Party im Kolpinghaus geben. Zehn Euro kostet auch hier die Karte. Und auch hier greifen die Organisatoren wieder auf Kölsche Braukunst und die Band Karakter aus ‘s-Heerenberg zurück. Diese covert bekannte Songs. Auch auf Deutsch.

Kartenverkauf ist gestartet

Starten wird die After-Zug-Party – klar – wenn der närrische Lindwurm sich fertig durch Elten geschlängelt hat. Karten für beide Partys sind ab sofort erhältlich im Kolpinghaus, und zwar Dienstag bis Sonntag ab 17 Uhr. Es gilt: Wer zuerst kommt, kauft zuerst.

Natürlich gibt es noch mehr Närrisches im Kolpinghaus. Der Eltener Kinderkarneval hält hier seine Sitzung am 25. Januar ab, eine Woche später haben die Eltener Schützen ihre Sitzung. Am 8. Februar lädt dann Kolping Elten die Jecken auf ihre Sitzung ein. Und eine Woche später wird dann die Gemeinschaftssitzung im Kolpinghaus abgehalten.

Weitere Veranstaltungen in Planung

Enden wir der Veranstaltungskalender des Kolpinghauses mit Aschermittwoch natürlich nicht. Denn auch das nächste Saalwummern im Kolpinghaus ist in Planung. Und mehr noch. Sven Jansen zieht es veranstaltungstechnisch auch 2020 wieder in Richtung Emmerich.

Hier hat er im Sommer vergangenen Jahres erstmals das Rheinwummern durchgeführt. Und wird auch in diesem Jahr wieder eine Party am Rhein veranstalten. In Planung hat er außerdem ein, zwei weitere Sachen. Eventuell zum Beispiel auch eine 90er-Jahre-Party.

Mehr Infos zur Jansen-Gastronomie gibt es auch im Internet einzusehen unter www.jansen-gastronomie.com

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben