Musical

Die Nacht der Musicals gastiert 2020 wieder in Emmerich

Mitreißende Musicalmelodien sind am 11. Januar im Emmericher Stadttheater zu hören.

Mitreißende Musicalmelodien sind am 11. Januar im Emmericher Stadttheater zu hören.

Foto: Veranstalter

Emmerich.  Im Januar ist die Nacht der Musicals im Emmericher Stadttheater zu sehen. Die erfolgreiche Gala hat bereits über zwei Millionen Zuschauer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Tanz der Vampire, Mamma Mia, Der König der Löwen,The Greatest Showman, Das Phantom der Oper, Cats, Rocky – die Liste der beliebten Musicals ist lang. Alle zusammen vereint in einer Show gibt es 2020 in Emmerich zu sehen. Und zwar am 11. Januar im Stadttheater in Emmerich um 20 Uhr. Die Nacht der Musicals gastiert dann in der Hansestadt. Eine Gala, die schon weit über zwei Millionen Besucher gesehen haben.

Die Musicalgala lockt die Zuschauer schon in die großen Hallen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Das neue Programm soll in einem über zweistündigen Auftritt das Publikum begeistern. Dabei treffen aktuelle Produktionen wie „The Greatest Showman“ oder „Frozen“ auf die zeitlosen Klassiker wie „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“ oder „Das Phantom der Oper“ und verschmelzen dabei zu einer Einheit.

Mitreißende Musical-Melodien in Emmerich

Ein weiterer Teil ist „Mamma Mia“. Das mitreißende Musical ist eines der erfolgreichsten und bekanntesten aller Zeiten, welches in 16 verschiedenen Sprachen aufgeführt wurde. Aber auch eine der beliebtesten Inszenierungen, der Welterfolg „Der König der Löwen“ darf dabei nicht fehlen. 1994 begeisterte der Disney-Film auf den Leinwänden die Zuschauer und bereits drei Jahre später wurde die tragische Geschichte des kleinen Löwenjungen Simba erstmals als Bühnenfassung in Amerika aufgeführt.

Besonders einprägsam ist vor allem die einfühlsame und zugleich mitreißende Musik, welche von keinem geringeren als Sir Elton John komponiert wurde. Mit großartigem, stimmlichem und schauspielerischem Talent zeigen die Darsteller, was Perfektion und Leidenschaft auf der Bühne bedeuten.

Abgestimmtes Lichtkonzept

Mitreißende Choreografien und aufwändige Kostüme sorgen für eine Menge Emotionen und versetzen so die Zuschauer in die Atmosphäre des New Yorker Broadway oder ins Londoner West End. Farbenprächtige und perfekt abgestimmte Licht- und Soundkonzepte runden die Aufführung ab und machen sie so zu einem prächtigen Erlebnis für Jung und Alt, so der Veranstalter. Tickets gibt es im Theaterbüro und im Internet unter www.dienachtdermusicals.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben