Polizei-Einsatz

Zwölfjähriger bei Unfall verletzt – Polizei sucht den Fahrer

Ein zwölfjähriger Schüler ist am Donnerstag in Duisburg-Hamborn von einem Auto angefahren worden. Die Polizei sucht den Unfallfahrer.

Ein zwölfjähriger Schüler ist am Donnerstag in Duisburg-Hamborn von einem Auto angefahren worden. Die Polizei sucht den Unfallfahrer.

Foto: Thomas Nitsche / FUNKE Foto Services

Duisburg.  Ein Zwölfjähriger ist in Duisburg von einem Auto angefahren worden. Der Junge stürzte und verletzte sich am Rücken. Die Polizei sucht den Fahrer.

Die Polizei Duisburg sucht nach einem Autofahrer, der Donnerstagmorgen gegen 7.45 Uhr einen zwölfjährigen Jungen angefahren hat. Der Schüler überquerte in Alt-Hamborn an einer Ampel die Duisburger Straße, als der etwa 50 Jahre alte Fahrer ihn anfuhr und zu Fall brachte.

Der grauhaarige Fahrer sei ausgestiegen und habe sich erkundigt, wie es dem Jungen geht. Dieser sagte, dass alles in Ordnung sei. Daraufhin fuhr der Mann mit einem weißen Auto weiter. Erst daheim wurde bei dem Schüler eine Verletzung am Rücken entdeckt, berichtet die Polizei.

Sie sucht den Autofahrer sowie Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, Hinweise nimmt sie unter 0203/2800 entgegen.

[Nichts verpassen, was in Duisburg passiert: Hier für den täglichen Duisburg-Newsletter anmelden.]

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben