Verkehrsunfall

Zusammenstoß in Neudorf-Süd – vier Autoinsassen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Duisburg-Neudorf-Süd wurden vier Autoinsassen verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall in Duisburg-Neudorf-Süd wurden vier Autoinsassen verletzt.

Foto: Nicolas Armer / picture alliance / dpa

Duisburg.  Bei einem Zusammenstoß in Neudorf-Süd sind am Samstag vier Autoinsassen teilweise schwer verletzt worden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Zusammenstoß in Neudorf-Süd sind am Samstag vier Autoinsassen teilweise schwer verletzt worden. Laut Polizeibericht achtete ein 76 Jahre alter Kia-Fahrer beim Einfahren auf die Koloniestraße nicht auf den Verkehr. In Höhe der Hausnummer 60 kollidierte sein Wagen um 14.15 Uhr mit einem Skoda, der auf der Koloniestraße unterwegs war.

Der Kia-Fahrer und seine zwei 74 und 82 Jahre alten Mitfahrerinnen wurden aufgrund ihrer Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo sie zur stationären Behandlung verlieben. Auch der Skoda-Fahrer (39) wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Die Koloniestraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben