Tierpark

Zoo Duisburg nimmt eigene Schnellteststation in Betrieb

Direkt am Zoo Duisburg können Besucher nun einen Schnelltests absolvieren.

Direkt am Zoo Duisburg können Besucher nun einen Schnelltests absolvieren.

Foto: Kerstin Bögeholz / FUNKE FotoServices

Duisburg.  Direkt am Zoo Duisburg können Besucher ab sofort einen Selbsttest machen. Die Schnelltests können zusammen mit einem Ticket gebucht werden.

Vor dem Zoo Duisburg ist am Donnerstagmorgen eine Schnellteststation extra für Besucher des Tierparks in Betrieb gegangen.

Dort können Gäste nach Angaben des Zoos Selbsttests unter Aufsicht durchführen. Die Tests seien jedoch nur in begrenzter Anzahl verfügbar und für diejenigen vorgesehen, die vorab keinen Termin in einem der Schnelltestzentren im Stadtgebiet beziehungsweise an Schnellteststationen in ihren Wohnorten bekommen haben.

Zoo Duisburg: Selbsttest kann mit Ticket gebucht werden

Der Selbsttest unter Aufsicht muss gemeinsam mit der Eintrittskarte im Online-Ticketshop gebucht werden. Dort müssen Besucher auch ein Zeitfenster auswählen. Die Tests werden dann mit einer Zuordnung zum personalisierten Ticket versehen.

„Der Test gilt ausschließlich für euren Zoobesuch, wird nicht zertifiziert und kann somit nicht für andere Zwecke wie Einkäufe, Friseurbesuche etc. verwendet werden“, teilt der Tierpark mit. Der Zoo bittet Besucher jedoch, wenn möglich weiterhin mit einem tagesaktuellen Negativtest anzureisen. So erspare man sich auch die 15 Minuten Wartezeit.

Schnelltestpflicht für den Zoo-Besuch gilt seit 30. März

Eine Schnelltestpflicht für den Besuch des Duisburger Zoos gilt seit dem 30. März. Ausgenommen sind Kinder, die noch nicht das Schuleintrittsalter erreicht haben.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben